Schneiderballen / Schneiderballen – OP Düsseldorf

Als Schneiderballen (engl. Taylor’s bunion) bezeichnet man einen schmerzhaften Knochen-Buckel am Fußaußenrand. Er bildet sich meist seitlich unterhalb der Kleinzehe und äußert sich durch Rötungen sowie Enge im Schuh durch den sich durchdrückenden 5. Mittelfußknochen.

Oft wird er auch als Überbein bezeichnet. Seinen Namen verdankt er dem bekannten Schneidersitz: im Mittelalter sassen die Schneider bei der Arbeit nämlich mit verschränkten Beinen, sodass die Füße an ihren Außenrändern auflagen und dann dort oft schmerzten.

Schneiderballen: Was sind die Ursachen?

Ein Schneiderballen bildet sich dann, wenn ein sogenannter Spreizfuß vorliegt, d.h., wenn sich die Mittelfußknochen fächerartig ‘aufspreizen’. Dadurch wird der Fuß breiter und führt zu Problemen vor allem im Schuhwerk und unter Belastung. Oft sind die Betroffenen gezwungen auf breiteres oder größeres Schuhwerk auszuweichen. In den meisten Fällen aber ist das nur eine vorübergehende Lösung ist.

Welche Therapien gibt es gegen Schneiderballen?

Je nach Ausprägungsgrad des Schneiderballens kommen unterschiedliche OP- Methoden zur Anwendung. Ziel ist es, den krankhaft verschobenen 5. Mittelfuß-Knochen wieder in seine ursprüngliche Stellung zu bringen. Es handelt sich in der Regel um einen kleinen, komplikationslosen Eingriff bei gleichzeitig großer Wirkung.

Schneiderballen- OP Düsseldorf: Prognose

Aufgrund der extrem komplikationsarmen OP- Verfahren sind die Ergebnisse nach problemlosen Heilverlauf als sehr gut bis exzellent einzustufen.

Dabei werden durch die OP nicht nur die Beschwerden des Patienten beseitigt. Als angenehmer Nebeneffekt kommt es auch zu einer Verschmälerung des Fußes, wodurch das Tragen von gewohnten Schuhen wieder ermöglicht wird.

Schwierigkeiten bei einer Schneiderballen-OP

Ob der Eingriff komplikationsarm verläuft, hängt mit der operativen Kompetenz des behandelnden Arztes zusammen. Der fünfte Mittelfußknochen ist sehr dünn. Aus diesem Grund spielt die Ausbildung und die Erfahrung des Chirurgen eine große Rolle. Adem Erdogan zählt zu den profiliertesten Fußchirurgen Deutschlands. Er hat unzählige entsprechende Eingriffe durchgeführt.

Schneiderballen- OP Düsseldorf: Nachbehandlung

  • Entfernung der Fäden nach ca. 2 Wochen
  • Tragen eines Spezialschuhs für ca. 4 Wochen
  • Eventuell Lymphdrainage je nach Schwellungszustand
  • Keine Gehstützen oder Thrombose- Prophylaxe erforderlich

 

Schneiderballen Düsseldorf: OP bei Fußspezialist Adem Erdogan

kontaktAdem Erdogan gehört zu den führenden Fußchirurgen Deutschlands. Langjährige Erfahrungen, Optimierung von OP-Verfahren sowie eine ausführliche Diagnostik tragen bei zu einem stetig wachsenden Patientenzulauf.

Sie haben Fragen zur Behandlung, den Risiken oder den anfallenden Kosten? 

Nach einem Beratungsgespräch sowie einer ausführlichen Untersuchung erstellt Adem Erdogan einen auf ihre Bedürfnisse abgestimmten Behandlungsplan für eine erfolgreichen Schneiderballen Korrektur. Gerne beantwortet er Ihnen alle Fragen.

Machen Sie jetzt einen Termin in unserer Fuß-Praxis in Düsseldorf!