Brachymetatarsie Düsseldorf / Verkürzter Mittelfußknochen

Der griechisch-lateinische Begriff Brachymetatarsie (verkürzter Mittelfußknochen) beschreibt eine seltene Wachstumsstörung des zumeist 4. Mittelfußknochens. Hierdurch wächst der 4. Zeh nicht mit den anderen Zehen in Richtung Fußspitze, sondern bleibt zurück. Dies hat einen starken Effekt auf die Gesamterscheinung des Fußes. 

Brachymetatarsie Düsseldorf / Verkürzter Mittelfußknochen: Warum operieren?

Funktionell erzeugt ein verkürzter Mittelfußknochen nur äußerst selten Probleme. Viele Betroffene aber leiden unter dem Aussehen ihres Fußes. Der seelische Leidensdruck eines Patienten mit Brachymetatarsie kann so stark sein, dass er das Barfußgehen vermeidet. Viele Betroffene haben selbst vor dem Partner / der Partnerin Hemmungen, ihren Fuß zu zeigen. In diesen Fällen kommt es zu einer deutlichen Einschränkung der Lebensqualität, denn ein Strandurlaub oder das Tragen von offenen Schuhen wird für die Patienten dadurch zu einer psychischen Belastung.

Welche Operationsmethoden gibt es bei einer Zehenverlangerung und was ist eine Brachymetatarsie?

Brachymetatarsie- Korrektur: Welche Möglichkeiten gibt es?

Fußexperte Adem Erdogan hat sich auf die operative Zehenverlängerung bei Brachymetatarsie spezialisiert. Sie gehört zu seinen Hauptschwerpunkten. Adem Erdogan gehört deutschlandweit zu den führenden Brachymetatarsie – Operateuren und hat maßgeblich an der Weiterentwicklung der OP-Methoden beigetragen.

Die häufigsten OP- Methoden sind im Folgenden aufgeführt:

1.) One Stage- Lengthening– Methode :

In diesem Fall wird der Zeh bzw. Mittelfußknochen in einer OP- Sitzung korrigiert. Dabei wird entweder eigener (‘autogener Knochen’) oder Fremdknochen (allogener Knochen) in den Mittelfußknochen implantiert. Zur Sicherung des Ergebnisses wird ein Draht in den 4. Zeh fixiert, der nach Abschluss der Knochenheilung entfernt wird. Eine 2. OP ist nicht erforderlich.

2.) Die Kallusdistraktion mittels Fixateur intern

Bei dieser OP- Methode wird ein Instrument in den Fuß verpflanzt, das den Zeh über Monate in die gewünschte Länge zieht. Das Instrument muss später in einer 2. OP- Sitzung entfernt werden.

Nachbehandlung:

  1. Entfernung der Fäden nach etwa 14. Tagen

  2. Tragen eines Vorfußentlastungsschuhs für ca. 6- 8 Wochen, gegebenenfalls mit Gehstützen

  3. Ziehen (schmerzfrei!) des Drahtes nach 6- 8 Wochen bei der One Stage Methode

  4. Thromboseprophylaxe bis Vollbelastung erlaubt

  5. Manuelle Lymphdrainage bei starker Schwellung des Fußes

 

Brachymetatarsie Korrektur bei Fußspezialist Adem Erdogan

kontaktAdem Erdogan gehört zu den führenden Fußchirurgen Deutschlands. Langjährige Erfahrungen, Optimierung von OP-Verfahren sowie eine ausführliche Diagnostik tragen bei zu einem stetig wachsenden Patientenzulauf.

Sie haben Fragen zur Behandlung, den Risiken oder den anfallenden Kosten? 

Nach einem Beratungsgespräch sowie einer ausführlichen Untersuchung erstellt Adem Erdogan einen auf ihre Bedürfnisse abgestimmten Behandlungsplan für eine optimale Brachymetatarsie Korrektur. Gerne beantwortet er Ihnen alle Fragen.

Machen Sie jetzt einen Termin in unserer Fuß-Praxis in Düsseldorf!