Fettabsaugung an den Beinen Düsseldorf / Liposuktion

Eine Fettabsaugung an den Beinen / Liposuktion bedeutet für viele Frauen das Ende eines langen Leidensweges. Wenn diese nämlich an einem Lipödem / Reiterhose leiden, versuchen sie mittels Sport oder Diäten vergeblich das Fett an den Beinen loszuwerden.

Fettabsaugung an den Beinen Düsseldorf: Wer kommt in Frage?

Eine Fettabsaugung im Beinbereich kommt in Frage für Patienten,  bei denen sich Fett als Folge einer Krankheit ansammelt. Wenn Diät und Sport keine Erfolge gebracht haben, und ein sogenanntes Lymphödem (Flüssigkeitsansammlung) ausgeschlossen werden konnte, ist eine Liposuktion oft der einzige Weg. Nach der Fettabsaugung an den Unterschenkeln oder Oberschenkeln raten wir natürlich zu mehr Sport und einer gesünderen Ernährung . Nur so können die Ergebnisse dauerhaft gehalten werden.

Fettabsaugung an den Beinen bei Lipödem / Reiterhose

Für einige Frauen ist eine Fettabsaugung an den Beinen der einzige Weg zu wohlgeformten Beinen. Der Grund: Sie leiden an Lipödem, einer sogenannten Reiterhose. Dabei handelt es sich um eine krankhafte Veränderung des Fettgewebes. In diesen Fällen hilft weder Sport noch eine Diät. Eine Fettabsaugung an den Beinen hilft diesen Patientinnen dabei nicht nur ästhetisch. Viele leiden sehr unter ihrer Beinform und den ausbleibenden Erfolgen bei Abnehmversuchen. Durch die Fettabsaugung an den Beinen erhöht sich die Lebensqualität enorm.

Wie funktioniert eine Fettabsaugung im Beinbereich?

Die Fettabsaugung an den Beinen funktioniert vom Prinzip her genau so, wie andere Fettabsaugungen auch. Dabei handelt es sich um eine sogenannte Tumeszenz-Vibrations-Liposuktion. Sie ist gegenwärtig die am häufigsten durchgeführte und anerkannteste Methode zur Absaugung von überflüssigem Fettgewebe.

Tumeszenz- Vibrations- Liposuktion: Die einzelnen Schritte

Mittels einer Kombination von Kochsalzlösung und eines Anästhetikums (lokales Betäubungsmittel) wird die Fettschicht über sehr feinen Kanülen (Röhrchen) zunächst prall gedehnt. Hierdurch zerfallen die Fettzellen und werden durch vibrierende Instrumente abgesaugt.

Da der Eingriff, wie beschrieben unter lokaler Betäubung stattfindet ist keine Narkose bzw. Vollnarkose erforderlich. Für die Patientinnen ist das Verfahren weitgehend schmerzlos.

Muss eine Fettabsaugung an den Beinen wiederholt werden?

Natürlich gibt es auch Grenzen des medizinisch Machbaren. Manchmal sind z.B. bei stark ausgeprägten Fällen zwei Sitzungen erforderlich, da in einer Sitzung nicht alles entfernt werden kann oder darf.

Gibt es Alternativen zur Fettabsaugung an den Beinen?

Es gibt natürlich auch nicht-operative Therapieformen wie zum Beispiel die Kompressionstherapie (mit Kompressions-Strümpfen) oder manuelle Lymphtherapie.
Jedoch werden hierdurch die Beschwerden lediglich gelindert und nicht behoben. Des weiteren müssen diese Maßnahmen auch ein Leben lang fortgeführt werden.

Fettabsaugung an den Beinen Düsseldorf: Eingriff bei Facharzt Adem Erdogan

kontaktAdem Erdogan gehört zu den führenden Fußchirurgen Deutschlands. Langjährige Erfahrungen, Optimierung von OP-Verfahren sowie eine ausführliche Diagnostik tragen bei zu einem stetig wachsenden Patientenzulauf.

Sie haben Fragen zur Behandlung, den Risiken oder den anfallenden Kosten? 

Nach einem Beratungsgespräch sowie einer ausführlichen Untersuchung erstellt Adem Erdogan einen auf ihre Bedürfnisse abgestimmten Behandlungsplan für eine optimale Fettabsaugung an den Beinen. Gerne beantwortet er Ihnen alle Fragen.

Machen Sie jetzt einen Termin in unserer Fuß-Praxis in Düsseldorf!